... ökologisch denken & Heizkosten senken!

 

  • Senken Sie Ihre Heizkosten in einem behaglichen Zuhause!

    Senken Sie Ihre Heizkosten in einem behaglichen Zuhause!

  • Einblastechnik - Die Dämmtechnologie für Ihre Zukunft!

    Einblastechnik - Die Dämmtechnologie für Ihre Zukunft!

  • Schneller, einfacher und kostengünstiger Ausbau! Wir sind Ihre Trockenbau-Profis

    Schneller, einfacher und kostengünstiger Ausbau! Wir sind Ihre Trockenbau-Profis

Hohlraumdämmung

h2wallAußenwände älterer Gebäude sind zum Teil zweischalig aufgebaut. Zwischen dem inneren und äußeren Mauerwerk oder hinter einer Klinkerfassade befindet sich hier ein Hohlraum. Durch die zirkulierende Luft in diesen Hohlräumen, die teilweise durch Maueröffnungen entweicht und zugeführt wird, kann sehr viel Wärmeenergie entweichen.

Fazit:


Es entstehen hohe Heizkosten. Im schlimmsten Fall, wenn die Innenflächen so stark auskühlen, dass deren Temperatur sich dem Taupunkt nähert, besteht zusätzlich Schimmelgefahr.

Lösung: Kerndämmung mittels Einblasdämmung


Außenwände sind zum Teil zweischalig aufgebaut. Das heißt, zwischen innerem und äußerem Mauerwerk oder hinter einer Klinkerfassade befindet sich eine 1,5 bis 10 cm starke Luftschicht. Da sich die Luft in diesen Hohlräumen bewegt und über Öffnungen und Fugen mit der Außenwelt verbunden ist, kann sehr viel Wärmeenergie entweichen. Die Folgen: Hohe Heizkosten, kühle Innenflächen und eingeschränkte Behaglichkeit. Wenn die Innenflächen so stark auskühlen, dass deren Temperatur sich dem Taupunkt nähert, besteht zusätzlich Schimmelgefahr. Um ihren Wärmeschutz nachhaltig zu verbesser, überprüfen wir Ihr Gebäude und wählen das geeignete Einblasmaterial. Ist eine nachträgliche Kerndämmung möglich, wird der Dämmstoff durch Einblaslöcher in den Hohlraum eingeblasen. Dabei wird das Dämm-Material so verdichtet, dass es lückenlos die Hohlschicht ausfüllt.

 

Vorteile:

 

  • Zugerscheinungen aufgrund von Öffnungen (Steckdosen, Fensterbänke etc.) verschwinden
  • die Innenflächen von Außenwänden werden deutlich wärmer und somit auch trockener. Schimmelpilzbildung wird dadurch vermindert
  • die Behaglichkeit erhöht sich aufgrund höherer Innenflächen-Temperaturen (bspw. „Tapetentemperatur“)
  • die Heizkosten werden stark reduziert
  • es wird weniger CO2 emittiert
  • diese Dämmmaßnahme ist sehr kostengünstig und amortisiert sich innerhalb weniger Jahre
  • die Ausführung der Arbeiten beeinträchtigt die Bewohner kaum
  • ein nachträglicher Ausbau und Wiederverwenden des Dämmmaterials ist möglich

kontaktWir freuen uns auf Ihren Anruf: 0178 - 550 92 00

Wir sind hauptsächlich tätig in: Bad Essen - Bad Oeynhausen - Bad Salzuflen - Barsinghausen - Beckum - Bielefeld - Bückeburg - Bünde - Detmold - Diepenau - Diepholz - Enger - Extertal - Garbsen - Gütersloh - Halle (Westfalen) - Hameln - Hannover - Herford - Hille - Höxter - Kalletal - Lage - Lemgo - Leopoldshöhe - Löhne - Lübbecke - Melle - Minden - Münster - Oelde - Oerlinghausen - Osnabrück - Paderborn - Petershagen - Porta Westfalica - Rahden - Rheda Wiedenbrück - Rinteln - Spenge - Springe - Stadthagen - Steinhagen - Stolzenau - Uchte - Warendorf - Werther - Wunstorf